#196/197 Klamotte & Marotte – Open your mind and your ass will follow

In dieser Spezial-Folge von Klamotte & Marotte ist Dieter Funk von funkeyewear zu Gast, ein Dauergast in diesem Podcast sozusagen. Von ihm habe ich auch das heutige Thema abgekupfert – seinen Leitsatz. 

Wir sprechen darüber, was es bedeutet den eigenen Horizont zu erweitern, Verantwortung zu übernehmen, die sorgfältig abgesteckte Komfortzone zu verlassen, hinzufallen und wieder aufzustehen. Wir sprechen über eigenen Erfahrungen damit. Wir sprechen darüber, welche Hindernisse einem immer wieder im Weg liegen. Und wir sprechen darüber, was alles wundervolles passieren kann, wenn man den ersten Schritt gegangen ist.

Und für alle, die Dieter Funk von nicht kennen:

Nach seiner Ausbildung zum Optiker in einem konservativen Betrieb, gründete Funk mit zwei Partnern seine erste Firma. Diese hat er jedoch nach weniger als zwei Jahren mit großen finanziellen Verlusten wieder verlassen. Das Geld war knapp, eine Wohnung war nicht in Sicht, und um zu seinen Eltern zurückzukehren war Funk zu stolz. Deswegen schlief er sogar für ein paar Tage im Englischen Garten in München. Nach seinem Firmenausstieg hatte er zwar ein Jahr „Berufsverbot“ in der Branche, machte sich aber eine Lücke im Vertrag zu Nutze und designte und verkaufe dann Brillenetuis. Zusammen mit seinem Job als DJ, den er damals schon jahrelang ausübte, und einem Akkordarbeit-Job hatte Funk nach einem Jahr das nötige Startkapital, um 1993 mit den ersten Brillen seiner 1992 gegründeten Firma und Marke FUNK auf den Markt zu kommen. Unter der Marke Funk Eyewear verstecken sich heute drei unterschiedliche Kollektionen: Dieter Funk, Sashee Schuster und Funk Food. Funk selbst ist für die maskuline Linie zuständig, Sashee Schuster für die Damenkollektion. Die Funk Food Kollektion hat ausgefallene Designs und schrille Farben.
Dieter Funk hat viele Ideen im Kopf. Deswegen folgt bei ihm ein Projekt auf das andere. Scheitern gehört für Funk zum Lernprozess dazu. Er ist ein gutes Beispiel dafür, dass es sich lohnt, die selbst gesteckten Grenzen zu durchbrechen und Neues zu wagen. […] sein Motto: „Open your mind and your ass will follow.”

Viel Spaß beim Anhören!

Wer nicht fallen kann, kann auch nicht aufstehen.

Dieter Funk

Infos.

KOSTENLOSES BERATUNGSGESPRÄCH

Related Posts

Leave a Reply