#033 Sonnenbrille: So findest Du die Richtige – Sommer Special mit Dieter Funk

In diesem Sommer-Special dreht sich alles rund um die Sonnenbrille. 

Und dafür habe ich mir den Experten für Brillen und Brillengläser nochmal an die Seite geholt: Dieter Funk!

Falls Du ihn noch nicht kennst, dann höre Dir am besten das Interview von ihm vom 20.April an. Du findest die Folge zum Anhören weiter unten auf dieser Seite.

 

Die Sonnenbrille ist das sommerlichste Accessoire schlechthin. Beim Kauf entscheidet meist der Geschmack. Doch eine Sonnenbrille sollte mehr können als nur gut auszusehen. Worauf du alles beim Kauf deiner nächsten Sonnenbrille achten solltest? Und welche Tipps zur Form der Fachmann hat, erfährst Du in dieser Folge!

Die Produkte, die man wirklich beim Optiker kauft … da kann man davon ausgehen …, dass der Handwerker, der dort arbeitet, der Augenoptiker, dafür garantiert, dass es Top-Ware ist. Ob diese Brille, die dort verkauft wird, jetzt 79€ kostet oder 500€, das sollte und muss vom Glas top sein – beides.

Dieter Funk

Funk Eyewear ist einer der letzten Betriebe, die noch handgemachte Brillen herstellen. Mit der fast vergessenen Handwerkstradition bewegt sich die Marke zwar in einer Nische. Aber diese Nische wird in letzter Zeit immer größer.
Gerade erst hat Dieter Funk seinen neuen und damit vierten Funk Optic Store eröffnet. Der Mann hat viele Ideen – und eigentlich gar nicht genug Zeit, alle zu verwirklichen.

Nach seiner Ausbildung zum Optiker in einem konservativen Betrieb, gründete Funk mit zwei Partnern seine erste Firma. Diese hat er jedoch nach weniger als zwei Jahren mit großen finanziellen Verlusten wieder verlassen. Das Geld war knapp, eine Wohnung war nicht in Sicht, und um zu seinen Eltern zurückzukehren war Funk zu stolz. Deswegen schlief er sogar für ein paar Tage im Englischen Garten in München. Nach seinem Firmenausstieg hatte er zwar ein Jahr „Berufsverbot“ in der Branche, machte sich aber eine Lücke im Vertrag zu Nutze und designte und verkaufe dann Brillenetuis. Zusammen mit seinem Job als DJ, den er damals schon jahrelang ausübte, und einem Akkordarbeit-Job hatte Funk nach einem Jahr das nötige Startkapital, um 1993 mit den ersten Brillen seiner 1992 gegründeten Firma und Marke FUNK auf den Markt zu kommen.

Unter der Marke Funk Eyewear verstecken sich heute drei unterschiedliche Kollektionen: Dieter Funk, Sashee Schuster und Funk Food. Funk selbst ist für die maskuline Linie zuständig,
Sashee Schuster für die Damenkollektion. Das einzigartige hier sind Naturmaterialien wie Blüten, Samen oder Federn, die in das Acetat eingearbeitet werden. Die Funk Food Kollektion hat ausgefallene Designs und schrille Farben.

 

Heute, nach 26 Jahren, beschäftigt Funk mehr als 50 Mitarbeiter. […] Sein Team ist das Herzstück des Betriebs […] Die Ausbildung des Nachwuchses liegt Funk besonders am Herzen: 2019 bietet er insgesamt drei Lehrstellen für angehende Optiker in Kinsau und Berlin an.

Funk hat viele Ideen im Kopf. Deswegen folgt bei ihm ein Projekt auf das andere. Im Herbst 2019 eröffnet Funk ein Schulungszentrum in Kinsau, das Optikern das nötige Wissen vermittelt, Brillen nach Maß auf kleinstem Platz in ihrem Laden herzustellen.

Scheitern gehört für Funk zum Lernprozess dazu. Dieter Funk ist ein gutes Beispiel dafür, dass es sich lohnt, die selbst gesteckten Grenzen zu durchbrechen und Neues zu wagen. […] sein Motto: „Open your mind and your ass will follow.”

 

Ausschnitt aus dem Magazin “Optik & Vision” vom Januar 2019

zum vollständigen Artikel des Magazins

Dieter Funk im Interview vom 20.April 2019

Infos.

Kontakt

FUNKinternational GmbH

Gewerbestr. 9

86981 Kinsau

www.funkbrillen.de

www.funkoptik.com

Mail: info@funk.de

Tel.: +49 (0)8869 – 912 90-0

Instagram

Facebook

Pinterest

Related Posts

Leave a Reply